Region Sachsen: Blick auf Dresden - INTAGUS unterstützt bei der Nachfolge

Region Sachsen: Firmenverkauf mit Spezialisten

Als Unternehmer und Transaktionsspezialisten unterstützen wir Sie in der Region Sachsen! Lernen Sie unsere Leistungen kennen.

  • Unternehmensverkauf: Käufersuche!
  • Für Verkäufer: Prozessplanung und Umsetzung!
  • Für Käufer: Unternehmensbewertung und Firmensuche!

Region Sachsen: Unsere Projekte und Leistungen

INTAGUS setzt sich aus Unternehmern und Transaktionsexperten zusammen, die Sie individuell bei Ihrem Projekt unterstützen können. Wir beraten Sie sowohl bei der Unternehmensnachfolge, als auch bei Transaktionen – sprich Unternehmenskauf und Unternehmensverkauf. Im folgenden finden Sie einen Überblick über unsere Leistungen in der Region Sachsen. Wir unterstützen unsere Mandanten auch in anderen Regionen, wie Berlin und Brandenburg. Bei Fragen? Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns!

Unternehmensverkauf

Nachfolgeberatung

Unternehmensnachfolge

Familienintern

Unternehmensintern

Unternehmensextern

Firmenkauf?

Fragen Sie unsere Experten!

Telefon: 030 208 98 75 0

Unverbindlich & Kostenfrei.

Firmenverkauf

Nachfolgemonitor

Firma kaufen

Kaufpreisfinanzierung

Unternehmensbewertung

Unternehmercoaching

Region Sachsen: Vier Fragen, vor Ihrem Unternehmensverkauf Sachsen

Der Unternehmensverkauf ist komplex: In der Regel veräußern Unternehmer Ihren Betrieb zum ersten Mal. Dabei werden sie vor neue Herausforderungen gestellt, die sich nicht allzu praktikabel mit einer gewöhnlichen Arbeitswoche kombinieren lassen. Als Unternehmer haben wir diese Erfahrungen selbst schon gemacht – und beobachten Sie täglich bei unseren Mandanten. Daher möchten wir Sie beim Unternehmen verkaufen unterstützen. Zu diesem Zweck stellen wir Ihnen folgend vier Fragen vor, die es vor einem Firmenverkauf in der Region Sachsen – und ganz allgemein – zu beachten gilt.

  • Wie lange dauert der Unternehmensverkauf? – Die Dauer eines Verkaufs, oder einer Nachfolge, kann unterschiedlich viel Zeit in Anspruch nehmen. Theoretisch ist der Verkauf einer Firma innerhalb von sechs bis zwölf Monaten möglich. Die Praxis zeigt allerdings, dass ein Großteil der Transaktionen länger als ein Jahr dauern kann. Die Dauer ist von unterschiedlichen Faktoren abhängig. Dazu zählt insbesondere die Vorbereitung – wer Geschäftsprozesse zum Beispiel angemessen dokumentiert, hat beim Betrieb verkaufen einen Vorteil. Alle mündlichen Absprachen mit Lieferanten, Kunden etc. sollten hierfür schriftlich festgehalten werden.
  • Wann weihen Sie die Mitarbeiter ein?  – Die Mitarbeiter können an zwei Zeitpunkten über den Unternehmensverkauf informiert werden. Zum einen, wenn der Kaufvertrag vom Käufer bereits unterschrieben wurde und der neue Firmeninhaber vorgestellt wird. Zum anderen, wenn Sie mit dem Prozess selbst beginnen. Diese offene Kommunikation sollte dann regelmäßig betrieben werden. Demnach sollten die Mitarbeiter wiederholt über den aktuellen Prozessstand oder Prozessverlauf informiert werden. Das kann das Risiko von Fluktuation verringern.
  • Wie finden Sie einen geeigneten Käufer? – Um einen passenden Erwerber, Firmenkäufer oder Nachfolger zu finden, gibt es verschiedene Möglichkeiten. Sie können beispielsweise die IHK kontaktieren, oder Suchbörsen nutzen, in denen Sie ein anonymes Kurzprofil einstellen. Es ist aber zu empfehlen, die Suche an Experten abzugeben, sollten Sie keinen geeigneten Käufer in Ihrem Umkreis kennen. Insbesondere die Anonymität sollte gewahrt werden, da sich sonst schnell herum sprechen kann, dass Ihr Unternehmen verkauft werden soll. Das wirkt sich gegebenenfalls negativ auf die Belegschaft und die Position am Markt aus.
  • Lohnt es sich, Beratung hinzuzuziehen? – Ein Unternehmen verkaufen, ohne Beratung? Das ist durchaus möglich. Einige Praxisfälle zeigen, dass eine Beratung von Experten nicht immer notwendig ist. Viele andere Beispiele unterstreichen allerdings, dass sie es in manchen Fällen doch ist. Insbesondere dann, wenn Sie noch stark in das Tagesgeschäft mit eingebunden sind. Die Unterstützung von Experten erspart Ihnen Zeit, kann einen realistischen Verkaufspreis bewirken und bietet die Chance, anonym zu bleiben und gleichzeitig auf ein großes Netzwerk zurückzugreifen.

Region Sachsen: Worauf Sie als Käufer achten sollten

Auch für Firmenkäufer ist der Unternehmenskauf eine komplexe Herausforderung, die sich selten von heute auf morgen bewerkstelligen lässt. Beim Unternehmen kaufen dreht sich die Frage in den meisten Fällen vor allem um die Finanzierung und den Kaufpreis. Daher erstellen wir für Erwerber eine detailreiche Unternehmensbewertung, welche Chancen und Risiken für das zu erwerbende Unternehmen abbildet. Des Weiteren unterstützen wir Firmenerwerber bei der Finanzierungsplanung und begleitenden Bankgesprächen. Auf einige Dinge, sollten Sie vor dem Kauf in der Region Sachsen achten.

  • Sind Geschäftsprozesse ausreichend dokumentiert? – Als Inhaber gehören viele Absprachen zum Tagesgeschäft und nicht selten kennen Unternehmer und Lieferanten sich schon über viele Jahre. Trotzdem müssen Absprachen und Regelungen – zum Beispiel auch mit den Mitarbeitern – dokumentiert werden. Als Erwerber müssen Sie genau wissen, welchen Betrieb Sie vorhaben zu kaufen und wie es um ihn steht.
  • Wie ist die Situation am Markt? – In diesem Zusammenhang gilt es zu begutachten, wie der Markt aktuell aufgestellt ist. Der Kaufpreis wird immer von Angebot und Nachfrage mitbestimmt. Eine Firma, die morgen nichts mehr verkaufen wird, ist nicht länger attraktiv. An dieser Stelle gibt die Unternehmensbewertung erneut Auskunft darüber, wie lohnenswert ein möglicher Kauf sich in den nächsten Jahren gestalten könnte.
  • Bleiben die Mitarbeiter im Unternehmen? – Dieser Umstand entscheidet des Öfteren nicht nur über den Unternehmenswert, sondern auch über de Zukunft des Unternehmens. Langjährige Mitarbeiter, die über Fachwissen in Bezug auf die Abläufe und das Produkt verfügen, sind wertvoll. Es sollte vorab geklärt sein, mit welchen Mitarbeitern Sie rechnen können.

Jetzt anrufen

Beratungsgespräch hier vereinbaren.

Unverbindlich & Kostenfrei.

Tel. 030 208 98 75 0