HWK Veranstaltung: Betriebsnachfolge sicher meistern

Die Betriebsnachfolge ist in jeder Branche ein großes Thema. INTAGUS kann helfen!

Ein Unternehmer, der sich noch täglich in das Tagesgeschäft seines Betriebs stürzt, schiebt das Thema Betriebsnachfolge gerne beiseite. Aus diesem Grund ist ein Großteil der zukünftigen Übergeber bereits jetzt schon 53 Jahre alt oder sogar älter. In den wenigstesten Fällen ist eine konkrete Nachfolge schon geplant. Nun beansprucht ein Nachfolgeprozess aber minimum 1-3 Jahre Zeit, teilweise sogar bis zu 10 Jahre. Je nach Vorbereitung kann die Übergabe kürzer oder länger dauern. Um den Führungswechsel und die Fortführung des Unternehmens gewährleisten zu können, wird es nun Zeit, sich endlich dem großen Thema zu widmen.

HWK Veranstaltung: Betriebsnachfolge - Der Führungswechsel und seine Vorbereitung

Ein Grund für das andauernde Aufschieben der Planung einer Unternehmensnachfolge liegt auf der Hand: Ungewissheit. Die betriebliche Übertragung stellt jeden Unternehmer vor eine bislang unbekannte Herausforderung. Zudem die Angst, wie es nach der Übertragung für den Alt-Unternehmer, aber auch für den jahrelang geführten Betrieb weitergeht. Wenn der Inhaber sich dann doch mit der Thematik auseinandersetzt, ergeben sich mehrere Fragen. An wen soll ich übergeben? Befindet sich bereits ein Nachfolger in meiner Familie oder im Unternehmen? Welche steuerlichen und rechtlichen Faktoren sind zu beachten? Welche Ausgangsbedingungen muss ich schaffen? Wenn ich einen externen Verkauf anstrebe, wie finde ich dann einen potenziellen Käufer? Was passiert mit den Mitarbeitern? Wie kann ein realistischer Kaufpreis erzielt werden? Diese und viele weitere Fragen sind im ersten Moment nicht immer klar zu beantworten. Das Gefühl mehr Fragen als Antworten zu kennen, verunsichert viele Geschäftsführer.

Die HWK gibt Antworten auf jede Frage der Betriebsnachfolge

Damit Sie sich nicht im Stich gelassen fühlen, beantwortet die Handwerkskammer Ihre Fragen persönlich. Am 25. September 2018 sind erneut Firmeninhaber, potenzielle Nachfolger, aber auch sonstige Interessierte eingeladen dem Programm zu folgen. Neben Vertretern der HWK sind auch Experten aller Art vor Ort. Unter anderem Professor Holger Wassermann, Leiter des KCE der FOM und Geschäftsführer von INTAGUS, der sich mit Voraussetzungen und Hilfestellungen für die erfolgreiche Betriebsnachfolge auseinandersetzt. Des Weiteren sind Themenfelder wie Finanzierung und Nachfolgerbörse abgedeckt.

Programm der Veranstaltung zum Thema Betriebsnachfolge

  • Holger Wassermann, FOM Hochschule für Oekonomie & Management zum Thema: Nachfolger entwickeln und finden, Voraussetzungen und Hilfestellungen für eine erfolgreiche Übernahme
  • Frau Karut, stellt die Nachfolgebörse der Handwerkskammer Berlin vor
  • Guido Wegner, Berliner Volksbank – Erfolgreiche Vorbereitung und Finanzierung der Nachfolge
  • Thomas Schwiem, Bürgschaftsbank Berlin – Absicherung von Krediten
  • Gudrun Laufer im Gespräch mit Orsine Mieland (Abitare) und Sven Orzelski (Automobiles Francaises)

Moderation: Gudrun Laufer, BIT- PEOB

Ort: BTZ, großer Saal der Handwerkskammer, Mehringdamm 14, 10961 Berlin

Veranstaltung zur Betriebsnachfolge verpasst? - Kommen Sie zur nächsten!

Sollten Sie die Informationsveranstaltung nicht wahrnehmen können, ist noch nicht alles verloren! Die Handwerkskammer Berlin informiert regelmäßig über das wichtige Thema der Betriebsnachfolge im Mittelstand.

  • Weitere Beiträge
Autor
Assistentin | INTAGUS GmbH
Tanja Spuhl unterstützt uns als Assistentin und ist für den Bereich Online Marketing zuständig. Sie betreut die INTAGUS Website sowie den Blog mit sämtlichen Veröffentlichungen. Außerdem befindet sich Sie momentan im Masterstudiengang Medienpsychologie.
  • Mit der Commerzbank Projekte realisieren - wir sind jetzt Partner!
    Offizielle Kooperation mit der COMMERZBANK
    HWK Veranstaltung: Betriebsnachfolge sicher meistern Ein Unternehmer, der sich noch täglich in das Tagesgeschäft seines Betriebs stürzt, schiebt das Thema Betriebsnachfolge gerne beiseite. Aus diesem Grund ist ein Großteil der…
  • Die Unternehmensbewertung objektiv und fehlerfrei vornehmen: den Unterschied zwischen Wert und Preis kennen.
    Methodenmix: Moderne Unternehmensbewertung
    HWK Veranstaltung: Betriebsnachfolge sicher meistern Ein Unternehmer, der sich noch täglich in das Tagesgeschäft seines Betriebs stürzt, schiebt das Thema Betriebsnachfolge gerne beiseite. Aus diesem Grund ist ein Großteil der…
  • Beim Mittelstandsforum Metropol treffen Sie auf andere Unternehmer und Top-Experten, mit denen Sie sich austauschen können.
    Mittelstandsforum Metropol: Veranstaltungen 2019
    HWK Veranstaltung: Betriebsnachfolge sicher meistern Ein Unternehmer, der sich noch täglich in das Tagesgeschäft seines Betriebs stürzt, schiebt das Thema Betriebsnachfolge gerne beiseite. Aus diesem Grund ist ein Großteil der…
  • Viele Unternehmer wollen die Unternehmensnachfolge bis Ende 2020 absolvieren.
    Unternehmensnachfolge: KfW Research
    HWK Veranstaltung: Betriebsnachfolge sicher meistern Ein Unternehmer, der sich noch täglich in das Tagesgeschäft seines Betriebs stürzt, schiebt das Thema Betriebsnachfolge gerne beiseite. Aus diesem Grund ist ein Großteil der…

INTAGUS ist auf Unternehmenstransaktionen im Mittelstand spezialisiert. Wir begleiten unsere Mandanten bei der strukturierten Planung und Durchführung von Unternehmenskäufen oder -verkäufen. Dabei suchen wir gezielt nach potentiellen Käufern oder Nachfolgern für einen erfolgreichen Unternehmensverkauf, unterstützen mittelständische Unternehmen aber ebenso bei der Übernahme anderer Unternehmen, falls ein Unternehmenswachstum durch Zukauf gewünscht ist. Falls Sie Fragen haben, rufen Sie gern, wir freuen uns über Ihren Anruf. Tel.: 030 208 98 75 0


×
Assistentin | INTAGUS GmbH
Tanja Spuhl unterstützt uns als Assistentin und ist für den Bereich Online Marketing zuständig. Sie betreut die INTAGUS Website sowie den Blog mit sämtlichen Veröffentlichungen. Außerdem befindet sich Sie momentan im Masterstudiengang Medienpsychologie.

Ähnliche Beiträge