Unternehmensübernahme pitchen - wie geht das?

Unternehmensübernahme im Pitch. Dieses Mal stellen sich die Nachfolger vor.

Nachfolge im Pitch? Richtig gelesen! – Die IHK Ostbrandenburg, IHK Berlin und IHK Potsdam erkennen die derzeitige Nachfolgesituation in Deutschland und möchten potenziellen Übernehmern im Rahmen des Nachfolgeforums eine ganz neue Alternative ermöglichen. Nämlich die Nachfolgeplanung vor einer Jury vorzustellen und nicht nur diese, sondern gleich sich selbst.

Das Wort Pitch stammt eigentlich aus der Agentur- bzw. Werbeagenturbranche. Bei einem Pitch treten Agenturen vor einem Kunden quasi gegeneinander an, um letztendlich den Auftrag an Land zu ziehen. Dabei müssen sie argumentieren, präsentieren und überzeugend erläutern, warum gerade sie die Vorstellungen des Kunden am besten umsetzen könnten – und vor allem wie. Insbesondere in der Gründerszene sind Pitches Gang und Gebe. Auf diese Weise sollen mögliche Investoren von der eigenen Geschäftsidee überzeugt werden.

Die IHK hebt das Ganze auf eine neue Ebene – lieber Nachfolger: Ihre Bühne, Ihre Chance!

Nachfolger gesucht - Unternehmensübernahme wie im Märchen?

Die aktuelle Situation bezüglich der Unternehmensnachfolge ist eindeutig: 1/3 aller Unternehmer findet im Branchendurchschnitt keinen Nachfolger. Und das, obwohl momentan so viele Erwerber gesucht werden wie noch nie. Trotz vieler gewillter Übergeber gibt es bei der Unternehmensübernahme nämlich einige Bedingungen, die nicht immer einfach zu erfüllen sind. In erster Linie müssen sich Übergeber und Übernehmer erst einmal verstehen, ihre Vorstellungen müssen harmonieren. Dabei ist der erste Kontakt besonders entscheidend. Bauchgefühl und Sympathie sind für viele Unternehmer wesentliche Auswahlkriterien. Und selbst wenn dieser erste Kontakt wie im Märchen verläuft, so kann es spätestens bei der Art der Unternehmensübernahme oder Kaufpreisvorstellungen zu Uneinigkeiten kommen. Die Vorstellung, aufgrund der Existenz vieler Firmeninhaber, die eine Nachfolge anstreben, auch eine durchführen zu können, täuscht daher in vielen Fällen.

Warum lohnt sich der Unternehmensübernahme - Pitch?

Die Frage wäre eher, warum lohnt er nicht? Denn für potenzielle Nachfolger stellt die ausgewählte Fachjury alles Denkbare an Kontakten zusammen:

Prof. Dr. Holger Wassermann, KCE KompetenzCentrum Entrepreneurship & Mittelstand der FOM Hochschule und INTAGUS | Transaktion · Nachfolge · Beratung

Dr. Christian Segal und Andreas Gruner, Berliner Sparkasse

Juliane Willauschus, Investitionsbank des Landes Brandenburg

Andreas Lehmann, IHK Potsdam

Elmer Staudt, ehemaliger Bänker

Nils Koerber, K.E.R.N. – Die Nachfolgespezialisten

So kann sich jeder Erwerber vorstellen, die Jury überzeugen und anschließend ein Feedback erhalten, das voll von Tipps zur Darstellung persönlicher Stärken/ Schwächen, Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten und weiteren Empfehlungen ist. Im Idealfall ergibt sich noch ein konkreter Kontakt zu einem suchenden Unternehmer. Dann endet die Übernahme vielleicht doch noch wie im Märchen.

Programm zur IHK Veranstaltung auf der diesjährigen deGUT

Am 12. Oktober können Sie ab 15.30 Uhr in der ARENA Berlin Ihre Nachfolgerqualitäten unter Beweis stellen! Natürlich sind auch Interessierte eingeladen, welche die Vorstellung als Publikum verfolgen können.

  • Weitere Beiträge
Autor
Marketing-Assistentin, Onlineredakteurin | INTAGUS GmbH
Tanja Spuhl betreut uns als Teamassistenz bei all‘ Ihren unternehmerischen Zielsetzungen und ist für den Bereich Online Marketing zuständig. Sie befindet sich momentan im Masterstudiengang Medienpsychologie.
  • Die Nachfolge ist bewusst im Kopf eines jeden Unternehmers, aber an der Umsetzung scheitert es.
    Angstfaktor Nachfolge: Ende eines (Arbeits-)lebens
    Unternehmensübernahme pitchen – wie geht das? Nachfolge im Pitch? Richtig gelesen! – Die IHK Ostbrandenburg, IHK Berlin und IHK Potsdam erkennen die derzeitige Nachfolgesituation in Deutschland und möchten potenziellen Übernehmern…
  • Die Unternehmensübernahme bestens vorbereiten - dazu zählt auch, sich selbst präsentieren zu können.
    IHK Berlin-Brandenburg Veranstaltung: Die Unternehmensübernahme im Pitch
    Unternehmensübernahme pitchen – wie geht das? Nachfolge im Pitch? Richtig gelesen! – Die IHK Ostbrandenburg, IHK Berlin und IHK Potsdam erkennen die derzeitige Nachfolgesituation in Deutschland und möchten potenziellen Übernehmern…
  • Bei der Betriebsnachfolge alles richtig machen - und dadurch erfolgreich übergeben.
    HWK Veranstaltung: Betriebsnachfolge sicher meistern
    Unternehmensübernahme pitchen – wie geht das? Nachfolge im Pitch? Richtig gelesen! – Die IHK Ostbrandenburg, IHK Berlin und IHK Potsdam erkennen die derzeitige Nachfolgesituation in Deutschland und möchten potenziellen Übernehmern…
  • Nachfolger finden und optimal starten - diese Veranstaltung gibt Ihnen wertvolle Tipps.
    Mittelstandsforum Metropol: Wie finde ich einen Nachfolger?
    Unternehmensübernahme pitchen – wie geht das? Nachfolge im Pitch? Richtig gelesen! – Die IHK Ostbrandenburg, IHK Berlin und IHK Potsdam erkennen die derzeitige Nachfolgesituation in Deutschland und möchten potenziellen Übernehmern…

INTAGUS ist auf Unternehmenstransaktionen im Mittelstand spezialisiert. Wir begleiten unsere Mandanten bei der strukturierten Planung und Durchführung von Unternehmenskäufen oder -verkäufen. Dabei suchen wir gezielt nach potentiellen Käufern oder Nachfolgern für einen erfolgreichen Unternehmensverkauf, unterstützen mittelständische Unternehmen aber ebenso bei der Übernahme anderer Unternehmen, falls ein Unternehmenswachstum durch Zukauf gewünscht ist. Falls Sie Fragen haben, rufen Sie gern, wir freuen uns über Ihren Anruf. Tel.: 030 208 98 75 0


×
Marketing-Assistentin, Onlineredakteurin | INTAGUS GmbH
Tanja Spuhl betreut uns als Teamassistenz bei all‘ Ihren unternehmerischen Zielsetzungen und ist für den Bereich Online Marketing zuständig. Sie befindet sich momentan im Masterstudiengang Medienpsychologie.

Ähnliche Beiträge